Weihnachtskekse Ich werde oft gefragt, ob ich denn gar nichts Süßes mehr essen würde. Die Wahrheit ist: Na klar! Ich esse auch Süßes. Doch brauche ich das im Gegensatz zu früher nicht mehr wirklich. Dennoch backe ich jede Woche eine Ladung Kekse. Da ich auf so einiges reagiere, wie Du in meinen Post zum Lebensmittel-Reaktionstest lesen kannst, kam mir das Rezept von Deliciously Ella sehr Recht. Ihr einfaches und simples Rezept verzichtet auf genau das, was bei einigen Personen Probleme bereiten könnte. Für mich sind es leider Gluten, Eier und Mandeln.

Ich habe das Rezept schon vor einigen Monaten angepasst und in meinem Newsletter rausgeschickt. Heute habe ich meine Variante dieses Rezepts in eine Weihnachtsmischung umgewandelt. Sie ersetzen dieses Jahr die Plätzchen und machen die Weihnachtszeit für mich viel verträglicher. Gleichzeitig habe ich bei diesen Weihnachtskeksen auch den Zucker so gut es geht reduziert. Somit können sie auch eine sehr gute Variante für Frauen mit dem PCO-Syndrom sein. Bei PCOS sollte man Zucker, sowie Milchprodukte und Weizen reduzieren.

 

Weihnachtskekse ohne Weizen und vegan

Plaetzchen aka Weihnachtskekse

Zutaten:

Trockene Zutaten:

  • 90g Haferflockenmehl (Haferflocken im Mixer zu Mehl verarbeitet)
  • 70g Buchweizenmehl
  • 60g Reismehl
  • 1 TL Backpulver
  • 70g Kokosblütenzucker
  • 1-2TL Zimt
  • ½ TL Ingwerpulver
  • ¼ TL Kardamom
  • ¼ TL Sternanis
  • Handvoll Pekannüsse (grob gehackt)
  • 50g Schokolade (grob gehackt)

 

Flüssige Zutaten:

  • 75g Butter oder Kokosöl (geschmolzen)
  • 40ml Wasser (eventuell etwas mehr)

 

Zubereitung:
Heize Deinen Backofen auf 180° Umluft vor.

Vermenge alle trockenen Zutaten (außer die Schokolade) miteinander und gib anschließend die flüssigen Zutaten hinzu. Vermenge alles mit den Händen und rühre ganz zum Schluss die gehackte Schokolade hinzu.

Teile und rolle den Teig mit den Händen in 10 gleichgroße Kugeln. Setze sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und drücke sie mir der Hand flach, damit sie eine Keksform annehmen.

Backe die Weihnachtskekse für zirka 15 Minuten im Backofen und lasse sie anschließend abkühlen.

Kekse zu Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*