Tabata - Fit in 4 Minuten

Wenn die Zeit knapp ist, dann tabata doch einfach mal…

Ich gebe zu, dass auch ich nicht immer die Lust auf ein Workout verspüre. Nicht immer hat man die Zeit, um ins Fitnessstudio zu fahren  oder die Laufschuhe zu schnüren. Auch, wenn ich den größten Teil meines Trainings zu Hause absolviere, fällt es mir manchmal schwer 30 oder mehr Minuten für mein Training freizuschaufeln.

„Sweat once a day“

Allerdings ist einer meiner Grundsätze, dass Bewegung Balsam für meinen Körper und meine Seele ist. Sport macht glücklich und wenn richtig ausgeführt auch gesund. Leider bringen uns diese Vernunftsgedanken nicht immer weiter, besonders wenn wir wissen, dass damit ein Aufwand von mindestens 30 Minuten verbunden ist.

Also wägen wir ab und entscheiden uns all zu oft gegen das Workout. Wir sagen uns, dass es dieses eine Mal nicht schlimm ist, wenn wir nicht trainieren. Die Zeit ist einfach zu knapp und topfit fühlst Du Dich auch nicht.  Aber sein wir ehrlich: Bleibt es bei diesem einen Mal?

Hab ich Dich erwischt? Du bist nicht allein! Genau wie Dir geht es bestimmt 99% der Frauen. Dazu zähle ich mich auch. Allerdings hab ich eine Strategie entwickelt. Sie heißt Tabata und vielleicht hast du schon von ihr gehört?!

Tabata Workout

Tabata: Minimaler Aufwand – Erstaunliche Ergebnisse

Tabata ist eine Trainingsmethode, welche in Japan von Wissenschaftler Dr. Izumi Tabata entworfen wurde. Er veranstaltete ein Experiment und stellte erstaunliches fest:

Eine Gruppe (A) an Sportlern trainierte 5 Mal in der Woche mit moderater Intensität für jeweils 1 Stunde.

Eine zweite Gruppe (B) trainierte ebenfalls 5 Mal in der Woche mit sehr hoher Intensität für nur 4 Minuten.

Das Experiment dauerte 6 Wochen. Gruppe A trainierte in dieser Zeit insgesamt 1800 Minuten. Die Tabata Gruppe (B) hingegebn musste insgesamt nur 120 Minuten in den ganzen sechs Wochen schwitzen. Das ist ein sehr dramatischer Unterschied. Die Ergebnisse waren noch dramatischer:

Während Gruppe A ihre Ausdauer verbesserte, konnte Gruppe B (unsere Tabata Gruppe) ihre Ausdauer noch mehr steigern und zu dem auch noch im muskulären Bereich (anaeroben Bereich) enorme Trainingserfolge verbuchen. Das Trainingslevel stieg hier um durchschnittlich 28% an. Sprich Tabata verbessert nicht nur die Ausdauer, sondern macht gleichzeitig auch stärker.

Ist das nicht Wahnsinn? Du kannst Deinem Körper mit nur 4 Minuten am Tag was richtig Gutes tun. Wie Du Dir dein eigenes Tabata-Workout gestalten kannst, hab ich für Gymondo Magazin schon mal aufgeschrieben. Auch Anne von YouTube Kanal Body Kiss, hat hier ein klasse Live Workout für dich, was zwei Tabata Zirkel umfasst.


Was ist also nun meine Strategie, wenn ich mal keine Zeit oder Lust für ein Workout habe?

So schwer es mir fällt mich für 30 oder mehr Minuten aufzuraffen, fällt es mir doch recht leicht zu sagen, dass ich ja nur 4 Minuten trainieren muss. Das funktioniert wirklich! Glaube mir! 4 Minuten hört sich so extrem kurz an und ich kann es bei mir im Wohnzimmer machen.

Und was soll ich sagen, die Wahrscheinlichkeit, dass mich dann sogar die Freude und Motivation packt ist ziemlich groß. Oft hänge ich noch ein paar mehr Tabata Zirkel ran! Und schnell habe ich sogar 20 Minuten trainiert.

Auch hänge ich gern einen kurzen Tabata Zirkel an mein normales Workout ran. Als Finisher. Das ist meiner Ultra Booster und mein heißester Tipp, um das beste aus Deinem Workout rauszuholen.


Was ist Dein bester Tipp, um Deinen inneren Schweinehund zu überwinden? Ich bin mir sicher, dass ich und alle andere von Deinem Tipp profitieren werden. Wir ticken nämlich alle etwas anders. Was mir hilft, muss nicht unbedingt Dir helfen. Je mehr Tipps wir sammeln, um so besser können wir alle unseren inneren Widerstand überwältigen.

3 comments on “Fit in nur 4 Minuten – Tabata”

  1. Hi,
    Ich mache auch immer wieder Tabata – Workouts und finde sie sehr anstrengend. Aber es gibt eine Übung, die mir noch mehr abverlangt: Der Swing mit einer 16 Kilo Kettlebell. 5 Minuten reichen mir da ohne weiteres um meinen Puls in die Höhe zu treiben und meine Fettverbrennung zu steigern.
    Grüße
    Roby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*