Dieser Artikel enthält Werbung.

Auf meiner Reise meinem Körper von innen heraus zu kurieren, lerne ich jeden Tag neues dazu. Jeden Tag lerne ich, was ich noch machen kann, dass meine Hormone wieder im Gleichgewicht sind. (Lies hier, was ich jeden Tag für meine Hormone tu.) Jeden Tag lerne ich mehr, wie ich endlich eine reine strahlende Haut haben kann.

Schon seit acht Jahren beschäftige ich mich nun mit gesunder Ernährung. Alles fing mit Clean Eating für mich an. Das löste einen Dominoeffekt bei mir aus. Ein Effekt der sich auf so viele Bereiche meines Lebens ausgewirkt hat.

 

Ich möchte ein natürliches Leben führen.

 

Für dieses Leben ist es nicht nur wichtig, dass ich natürliche Lebensmittel zu mir nehme, die meine Hormone und meine Haut unterstützen. Auch was ich auf meine Haut auftrage hat eine Konsequenz –na klar- auf meine Haut, aber eben auch auf meine Hormone, meine komplette weibliche Gesundheit und auf mein (reines) Gewissen.

Deswegen möchte ich Dir heute meine aktuelle und rein natürliche Gesichtspflege vorstellen. Denn alles, was wir uns auf die Haut schmieren hat einen Einfluss darauf, was im Inneren unseres Körpers passiert.

 

Unsere Kosmetik ist vergiftet

 

Schon im letzten Jahr habe ich mit Dir das schockierenste überhaupt geteilt. In allen unseren konventionellen Kosmetika stecken so viele Giftstoffe drin, dass mir schon beim Gedanken daran richtig schlecht wird. Was wirklich in Deiner Kosmetik steckt, kannst Du hier nachlesen.

Das schlimme ist, dass wir nicht wirklich darüber nachdenken. Wir geben es ja nur auf unsere Haut und essen es ja nicht. Was für einen Schaden soll es denn anrichten?

Doch unsere Haut nimmt alles auf und leitet es ans Bindegewebe und Blut weiter. Und was im Blut ist, kann erheblichen Schaden im Körper anrichten. Schon bevor wir morgens das Haus verlassen, haben besonders wir Frauen einen ganzen Giftcocktail auf unserem Körper aufgetragen, die zu den zusätzlichen Giftstoffen aus Luft und Essen (Pestizide und CO.) oben draufkommen.

 

Deswegen nur noch natürliche Gesichtspflege

meine Gesichtspflege

Ich habe viele Kosmetikprodukte ausprobiert; Im letzten Jahr besonders viel Naturkosmetikprodukte. Die meisten fand ich auch immer ganz okay, aber zu 100% zufrieden war ich nie. Mich störte, dass zu viel Alkohol verwendet wurde oder eben noch Konservierungsstoffe oder Füllstoffe. Und meine Haut schien es auch nie so richtig zu lieben.

Aus diesem Grund habe ich ein paar Produkte aus der Küche in mein Bad geholt (z.B. Kokosnussöl oder Apfelessig). Aber meine Hautbarriere im Gesicht wollte sich einfach nicht bessern und ich versuchte mich durch mehr und mehr milde Naturkosmetikprodukte, denn eine natürliche Gesichtspflege sollte definitiv mein Ziel bleiben.

Hängen geblieben bin ich vor einiger Zeit bei der österreichischen Marke Ringana* und ich möchte nicht mehr zurückblicken. Schon als ich von der Marke erfuhr war ich begeistert, weil einfach vieles mit der Unternehmensphilosophie stimmt (die Verpackung + Recycling, vegane und tierversuchsfreie Produkte).

 

Natürliche Gesichtspflege die mit Frische überzeugt

 

Ringana bringt Naturkosmetik auf ein ganz neues Level. Das neue Level nennt sich „Frischekosmetik“. Alles wird frisch hergestellt und auf Konservierungsstoffe wird komplett verzichtet, selbst auf natürliche. Aus diesem Grund haben die Produkte von Ringana ein Verfallsdatum, was für mich kein Nachteil ist. Denn diese Produkte stehen bei mir nicht wochenlang ungenutzt im Regal rum, weil ich die Wirkung nicht gut finde, so wie es bei vielen Cremes vorher der Fall war. Geht es Dir da auch so?

Ringana verzichtet auch auf unnötige Füllstoffe, die gern auch bei Naturkosmetik eingesetzt werden. So kommt es vor, dass wir eine Naturkosmetikcreme für 2€ kaufen können. Doch darunter leidet auch die Qualität bzw. die Wirkung. Ich habe es noch bei keiner solchen Creme erlebt, dass ich sie auftrug und dachte „Wow!“.

 

Hautpflege mit Wow-Effekt

 

Das passierte mir jedoch bei der Ringana Reinigungsmilch. Ein so tolles Hautgefühl habe ich noch nicht nach der Gesichtsreinigung erlebt. Schon beim ersten Ausprobieren war ich in sie verliebt. Der Grund liegt zu 100% in der Frische der Zutaten und den Wirkstoffen, die zu 100% überzeugen. 

Trotzdem habe ich zwei Produkte in meiner Gesichtsreinigung, die nicht von Ringana kommen. Mein Gesichtswasser kommt momentan aus der Küche und ein Mitbringsel aus Australien in Form eines Gesichtsöls möchte ich nicht in meinem Bad missen.

 Ringana Pflegeprodukte

So sieht meine natürliche Gesichtspflege im Moment aus:

  • Ringana Reinigungsmilch
  • Apfelessig mit Wasser verdünnt oder Rosenwasser als Gesichtswasser
  • Ringana Hydroserum
  • In Essence Vitamin Boost Gesichtsöl
  • Ringana Gesichtskonzentrat 2
  • momentan probiere ich noch das Tönungsfluid von Ringana

 

Ringana Hydroserum

Schöne Haut kommt von Innen, aber die richtige Gesichtspflege schützt von außen

 

Schöne Haut kommt vor allem von innen, aber seit dem ich Ringana verwende, habe ich ein ganz neues Hautgefühl. Und ich weiß, dass ich meinen Körper damit Gutes tu. Ich habe meine Haut im Gesicht immer für sehr kompliziert gehalten; Akne, Rötungen, Brennen, Trockenheit.  Mit Rigana hat sich meine Haut sehr beruhigt und sie ist endlich wieder in der Lage Feuchtigkeit zu halten. Sie ist um einiges weicher. 

Allen in meinem Umfeld fiel meine so viel bessere Haut auf und das schon nach zwei Wochen!

Meine Mama musste ich das Cremekonzentrat übrigens auch bestellen, nachdem sie es ein paar Tage von mir mitbenutzt hat. Sie hat eine zu Rosacea-neigende Haut, die eher trocken ist und sehr empfindlich auf Kosmetika reagiert.

Auf meiner Partnerseite von Ringana* findest Du alle meine Empfehlungen dieser Marke. Zum Austesten empfehle ich generell immer den Hauttest bei Ringana zu machen und das entsprechende Probeset zu bestellen.

Ringana Cremekonzentrat

Mein Geheimtipp zum Sparen bei Deiner natürlichen Gesichtspflege

 

Mein Geheimtipp für einen 5€-Gutschein sollst Du auch gleich bekommen: Melde Dich erst an und bestätige Deine Email-Adresse (ganz wichtig, sonst kommt der Gutschein nicht bei Dir im Postfach an!)  bevor Du bestellst. So kommst Du in den Genuss eines Gutscheins im Wert von 5€, den sich am Anfang viele durch die Finger gehen lassen. So kannst Du Dir beispielsweise gleich den Versand sparen, falls Du den Bestellwert von 70 € nicht sofort erreichen solltest. Aber die Versandkosten fallen im Juli 2018 eh komplett weg. Das heißt Du sparst doppelt. 

Es gibt so viele Gründe auf eine natürliche Gesichtspflege voller Frische umzusteigen, sei es für die Umwelt oder für Dich und Deine eigene Gesundheit. Für mich war dieser Schritt nur eine logische Konsequenz meines natürlichen Lebensstils, auf den mich meine Hormonstörung PCOS brachte. Was ist Dein Grund auf natürliche Körperpflege umzuschwenken?

Besuche gern meine Seite für mehr Empfehlungen zu Ringana oder schreibe mir einen Kommentar oder eine Mail, falls Du andere Tipps benötigst.

1 comment on “Meine natürliche Gesichtspflege für die beste Haut!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*